Mittwoch, 20. Juni 2012

Sommer!

Nun ist es also offiziell: Der Sommer ist da! Na hier ist er schon länger anwesend! Das Wochenende war glühend heiß, wir hatten Temperaturen von 41°C - wenigstens ist es nicht so schwül wie in Louisiana! Nachts kühlt es zum Glück richtig ab, so dass wir den Tag nicht gleich mit Schweiß auf der Stirn beginnen müssen. Leider beinhaltet dies Klamottenwechsel am Mittag, denn morgens ist es SEHR frisch.
Nun zum jetztigen Stand im neuen Haus. Seit Montag haben wir täglich die Streicher im Haus. Mitlerweile haben sie die Innenräume fertig gestrichen - die Schlafzimmer haben alle einen netten warmen Braun-Ton verpasst bekommen. Heute haben sie draußen gestartet. Zudem wurde heute die Arbeit am Holzboden begonnen - es war also überaus hektisch und laut im Haus. Die Kinder sind seit Montag töglich von 9-12 Uhr im Sommercamp. Heute sind wir nach dem Mittagessen gleich verschwunden, wir konnten uns selbst gegenseitig nicht mehr sprechen hören. Die zwei und ich sitzen nun im Starbucks - die beiden am Ipad und ich am Laptop! Gleich gehts auch schon zum Teakwondo
Heute morgen habe ich der Bücherei einen kurzen Besuch abgestattet um ein paar Bücher und DVDs zurückzubringen. Leider hat diese erst um 10Uhr geöffnet, so dass ich die Stunde gemütlich im Starbucks auf meinem Ipad das Internet durchstöbert habe, während ich genüsslich einen warmen Kamillentee getrunken habe - den Außentemperaturen entsprechend (zu dieser Tageszeit darfs dann eher ein Ice Tea Passion Fruit sein, mhh - siehe Foto)
Ich würde euch gerne noch ein paar Fotos zeigen, aber ich habe meine Kamera zu Hause vergessen und die Bilder noch nicht auf meinem Laptop übertragen.
Jedoch gibt es erfreudige Neuigkeiten: So wie es aussieht werden Anfang nächster Woche endlich unsere Möbel geliefert! Juhuuu, endlich werde ich auf einem Bett schlafen können - endlich werden wir ein Telefon haben, und Internet - endlich muss ich die Teller nicht nach jeder Mahlzeit gleich von Hand spülen - endlich kann ich mit den Kindern etwas anderes als "UNO" spielen....ach, ich freu mich einfach! So langsam kommt Ordnung in unser Leben - auch wenn es momentan im Haus nicht den Anschein danach hat. In 2 Tagen sollte der Boden aber liegen, dann können wir am Wochenende wenigstens sauber machen.
Nun müssen wir auch schon los - Teakwondo ruft! Einer der Lehrer ist einfach nur witzig - ich habe mich immer gewundert, was er die ganze Zeit von sich gibt und dachte mir das muss wohl Koreanisch sein, da sie zum Beispiel auch in dieser Sprache zählen. Nach ein paar Tagen musste ich feststellen, dass er Englisch spricht - und zwar mit einem dicken Akkzent. Anstatt "Two Steps Back" (zwei Schritte zurück), sagt er so etwas wie "Two Teh Pah". Das müsst ihr echt gehört haben, selbst meine Gastmutter hat sich schlappgelacht.
Jetzt ist aber Schluss sonst kommen wir noch zu spät!
Ich melde mich bald mit neuen Bildern und etwas mehr von unserem Urlaub! Liebe Grüße.

Kommentare:

  1. Hallöchen Meli, habe gerade deinen Blog entdeckt! Mir gefallen deine Reisen durch Amerika und ich werde bestimmt nochmal in Ruhe vorbeischaun um mir alles anzusehen :-)
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jana, nett dass du vorbeischaust!
    Ich kann die gerne eine kleine Zusammenfassung von meinen letzten knapp 3 Jahren geben....
    Im Juli 2009 bin ich zu meiner ersten Gastfamilie in North Carolina gekommen. Leider hat das nicht ganz geklappt mit denen, so dass ich im Oktober bei meiner neuen Gastfamilie in Texas gestartet habe! Seitdem sind wir schon zweimal umgezogen. 2010 ging es nach Louisiana und vor ein paar Wochen sind wir in die Nähe von San Francisco gezogen. Mein Au Pair Programm ist offiziell im Jahr 2011 abgelaufen, woraufhin ich an einem Community College in Louisiana mein Studium begonnen habe. Aufgrund der hohen Kosten und der geringen Chancen auf ein Stipendium werde ich mein Studium an einer Uni in Amerika leider nicht fortführen können- sprich, Anfang September geht es für mich zurück in die Heimat nach Deutschland.
    Ich werde meinen Blog jedoch nicht aufgeben! Also falls du trotz meines Heimfluges doch noch Interesse hast - falls mein Blog dir gefällt - kannst du gerne weiterlesen!:)
    Ganz liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen