Mittwoch, 26. Oktober 2011

Happy Birthday!

Danke euch allen für die lieben Geburtstagsgrüße! Ich hatte einen richtig tollen Geburtstag! Morgens ging es los mit einem nett gedeckten Tisch! Ich hatte beim Abendessem an dem Tag davor erzählt, wie meine liebe Mama für uns früher den Tisch immer schön dekoriert hat; meine Gastmutter hat es nun übernommen;) Nach dem Frühstück mit den Kids habe ich einen unerwarteten Anruf bekommen: Die Mutter meines Gastvaters hat sich gemeldet um mir zu gratulieren! Das war echt süß von ihr. Sie hat mir sogar ein Geschenk auf den Weg geschickt:)
Nach der Schule bin ich mit dem Kleinen nach Jeanette gefahren, sie hatte auch noch eine kleine Überraschung für mich: Sie hat doch glatt das Wohnzimmer mit Balloons und co. dekoriert! Dann gab es lecker Käsekuchen! Das beste kommt wie jeder weiß zum Schluss: Abends hat meine Gastfamilie mich zum Essen nach New Oleans genommen. Aber die Überraschung danach war der Hammer: Wir haben uns Jazz in der "Preservation Hall" dem ältesten Jazz-Club von New Orleans angehört (ihr könnt euch sicher vorstellen wie das da drin aussah:)Wow sag ich nur, der Wahnsinn!Fotos lade ich noch hoch - die habe ich aber im Internet gefunden! Sogar die Kinder hatten Spaß! (Es war auch der einzige Club in den Kinder mitkonnten;)) Es war also ein richtig schöner Geburtstag! Danke an alle!
Schauen wir nun noch mal auf die ersten drei Oktober-Wochen zurück. Meine Gasteltern hatten Hochzeitstag am 6. Oktober. Mein Gastvater war jedoch auf einem Business-Trip! Essen waren wir dann also erst am Samstag darauf. Am 8. wurde ich spontan bei meinen deutschen Freunden zum Grillen eingeladen. Sie hatten zudem noch Besuch aus Deutschland da - es war also eine richtig leckere deutsche Grill-Party! Und da hauen die mir doch glatt ein Riesen-Steak auf den Teller! Nach so langer Zeit hauptsächlich vegetarischem Essen konnte mein Magen es kaum verarbeiten:) Aber leeeeecker sage ich euch! Die Woche darauf war schulisch gesehen mal wieder ein wenig ruhiger. Ich hatte also Zeit mich Mittwoch mit Jeanette morgens auf einen Kaffee bzw. Tee zu treffen. Dann war ich mittags bei dem Großen in der Schule essen - es war "Grandparents and Special Friends Week". Ich saß also wieder mit Aadit zwischen all den Omas und Opas, aber es war sehr amüsant. Freitag hatte ich frei: Herbstferien bis Dienstag! Die kids mussten aber zur Schule, ich hatte also Ruhe! Am Freitag habe ich mich mit meiner Gastmutter zum Mittagessen getroffen. Danach habe ich einen "Bienenstich"-Kuchen gebacken, da mein Gastvater am Samstag Geburtstag hatte! Meine Gastmutter hat versucht den Namen des Kuchens auszusprechen, hat aber leider ein paar Buchstaben verdreht, so dass es schließlich ein "Bienenschiss"-Kuchen war:) Aber seeeehr lecker!
Sonntag hatte ich Lust einkaufen zu gehen, ich war also alleine bei Walmart den wöchentlichen Einkauf erledigen. Die letzten zwei Tage von meinen "Herbstferien" habe ich mit lernen verbracht.
Da fällt mir gerade etwas ein: Ich habe eine Einladung zur "Phi Theta Kappa" Honor Society erhalten! Das ist eine Organisation, die Studenten von Community Colleges mit guten akademischen Leistungen "ehrt". Das war echt eine Überraschung! Nun bin ich also Mitglied und werde mich noch ein wenig durch die ganzen Infos lesen. Aber die scheinen gute Möglichkeiten für Stipendien zu bieten!

So, hier ist gerade eine Menge los: Die Putzfrau ist hier und so ein Handwerker ist auch gerade gekommen um so ein paar Dinge durchzuchecken. Ich habe ihm alles gezeigt, aber bin froh, dass mein Gastvater gerade aufgetaucht ist! Weil diese ganzen Fachbegriffe habe ich wirklich nicht drauf;)

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Woche und ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße!
PS: Es gibt da noch eine Neuigkeit, aber von der erzähl ich euch ein wenig später - manche von euch wissen es ja schon;)
Hier noch ein paar Bilder von der Preservation Hall! Dort spielen übrigens unterschiedliche Bands zu verschiedenen Tagen!


Kommentare: